Stellenabbau bei Osram – 7.800 Mitarbeiter sind betroffen

29.07.2014

Trotz gestiegenem Betreibsgewinn, sollen 7.800 Stellen abgebaut werden

Wie soeben die Wirtschaftswoche nach einer Vorstandssitzung bei Osram meldet, beabsichtigt der deutsche Leuchtmittelhersteller in den nächsten 2,5 Jahren bis zu 7.800 Arbeitsplätze abzubauen.

Osram Stellenabbau in Deutschland und weltweit

Zur Zeit ist wohl geplant, dass alleine in Deutschland bis zu 1.700 Stellen und noch einmal über 6.000 Stellen im Ausland gestrichen werden sollen, wobei die Bertungen mit der Arbeitnehmervertretung noch nicht abgeschlossen ist.

 

Stellenabbau ist das Ziel des Konzernumbaus bei Osram

Ganz leicht ist es nicht, diese Vorhaben den Beschäftigten und der bevölkerung zu erklären. Zwar muss Osram derzeit einen leichten Umsatzrückgang verzeichnen, doch hat sich der Betriebsgewinn mehr als verdreifacht. (Quelle: NTV)

Mit diesen Absichten setzt der Vorstand bereits jetzt ein klares Zeichen, wie der Konzern auch weiterhin umgebaut werden soll. Dabei läuft zur Zeit noch das bisherige Sparprogramm, bei dem aktuell schon fast 8.700 Arbeitsstellen  (1.500 davon in Deutschland) gestrichen wurden.

 

 

Fotos Flickr: Patricia M, Mike Wittmann